Zur Hauptnavigation Zum Inhalt Zum Fachdienstwahl Zum Serviceübersicht Zum Seitenende Zum Seitenanfang
IFD – Fachberatungsstelle Wir setzen uns ein für die Teilhabe behinderter Menschen am Arbeitsleben.

Unser Ziel: Die Teilhabe behinderter Menschen am Arbeitsleben

Der Integrationsfachdienst Düsseldorf – kurz IFD – setzt sich für die Teilhabe (schwer-) behinderter Menschen am Arbeitsleben ein. Die Anbahnung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen und die Sicherung von Arbeitsplätzen umfassen unsere Beratungsaufgaben.

 

Der IFD ist eine Fachberatungsstelle für (schwer-)behinderte Menschen und Arbeitgeber, die (schwer-)behinderte Menschen beschäftigen oder beschäftigen wollen.

 

Der IFD informiert, unterstützt und berät zu folgenden Themen: 

  • Wir bieten berufliche Orientierung für (schwer-) behinderte Schülerinnen und Schüler an und begleiten sie beim Übergang von der Schule ins Arbeitsleben.
  • Wir beraten Beschäftigte aus Werkstätten für behinderte Menschen beim Übergang in den allgemeinen Arbeitsmarkt.
  • Wir vermitteln arbeitslose Menschen mit Behinderung im Auftrag der Rehabilitationsträger (Agentur für Arbeit, Unfallversicherungen, Rentenversicherung und Berufsgenossenschaften) in den allgemeinen Arbeitsmarkt.
  • Wir bieten eine fachkompetente Beratung für Arbeitgeber und Personalverantwortliche an, die Menschen mit Behinderung beschäftigen oder beschäftigen wollen.
  • Wir informieren über die Fördermöglichkeiten des LVR-Integrationsamtes, der Fachstellen für behinderte Menschen im Berufsleben, der Agentur für Arbeit und weiterer Leistungsträger.

 

Der IFD ist im Auftrag des LVR-Integrationsamtes tätig.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterliegen der Schweigepflicht.

 

Regional sind wir zuständig für Arbeitsplätze, Werkstätten für behinderte Menschen und Schulen in:

  • Düsseldorf
  • Stadtgebiet Mettmann
  • Ratingen
  • Erkrath
  • Haan
  • Hilden
  • Langenfeld
  • Monheim

 

Das Team des IFD kennt den Arbeitsmarkt der Region und pflegt zu vielen Unternehmen Kontakt. Zu unserem Netzwerk gehören auch die Fachstellen für behinderte Menschen im Berufsleben, Verbände, niedergelassene Ärzte, Kliniken und Rehabilitationseinrichtungen ebenso wie Förderschulen als auch Schulen des Gemeinsamen Lernens und Werkstätten für behinderte Menschen.

Der IFD arbeitet im Auftrag des LVR Integrationsamtes.

Das Angebot des IFD ist kostenlos. Wir beraten Sie gerne im persönlichen Gespräch!

Zusätzliche Serviceleistungen